Küche
Jagdschloss
Jagdschloss
Jagdschloss
Jagdschloss
Kochen
Schlossgarten
Schlossanfahrt
Eckdaten
Lage
Galerie
Kontakt

Sichere Anlage mit Renditpotenzial - Jagdschloss Friedrichsthal

Lage
19057 Schwerin
Fläche
Wohnfläche 170 m²
Kosten
Kaufpreis 715.890 €
Käuferprovision: Die Käuferprovision beträgt 5,95% inkl. gesetzl. MwSt. bezogen auf den Kaufpreis.

Eckdaten

Objektnummer
865
Nutzungsart
Wohnen
Objektart
Wohnung
Objekttyp
Etage
Zustand
Erstbezug nach Sanierung
Zimmeranzahl
4
Schlafzimmer
2
Badezimmer
2
Anzahl separater WC
2
Wohnfläche
170 m²
Grundstücksfläche
9092 m²
Baujahr
2019

Ausstattung

Denkmalgeschützt
Gäste-WC
Um mehr Ausstattung anzuzeigen, können Sie das Langexposé anfordern.
Langexposé anfordern

Objektbeschreibung

Beschreibung

Ein Juwel in Sicht! Ihre Chance Schlossherr zu werden. Prädikat: großherzoglich

Adresse Lärchenallee - gut angebunden, direkt an der B 104

Ein Kanal „verbindet“ die Immobilie mit dem Neumühler See - Entfernung ca. 400 m

Im Süden und im Südwesten grenzen ausgedehnte Mischwälder an das Areal

Anzahl der Eigentumswohnungen 9, mit Gesamtwohnfläche 1.357,26 m², 14 Carports

Zum Anwesen gehört ein terrassierter Gemeinschaftswald.

Repräsentative, ländliche-idyllische Lage mit Auffahrt und hoher Visibilität

Ausstattung

Die Renaissance des Jagdschlosses Friedrichsthal - behutsam, zeitgemäß, modern!

Höchster Standard bei der Technik! Ob Steuerung Haustechnik, Elektroausstattung oder die Videogegensprechanlage made by GIRA. Hohe Leistung bietet auch das Sicherheitskonzept: Videoüberwachung, Sicherheitsschlösser und eingezäuntes Gelände geben den Bewohnern ein gutes Gefühl.

Filigran, attraktive Materialien, moderne Formen und harmonische Farbwelten sorgen für den Gesamteindruck:
stilvoll, hochwertig, zeitlos!

Sonstige Angaben

Der Regierungsrat August Georg von Brandenstein errichtete dort 1790 ein Sommerhaus in Form eines schlichten Fachwerkbaus. Dieses erwarb nach mehreren Besitzerwechseln 1797 Großherzog Friedrich Franz I. für 4.000 Taler; er war es auch, der Friedrichsthal am 5.10.1798 seinen Namen gab. In Anbetracht der wald- und wildreichen Umgebung ließ er das Sommerhaus zu einem Jagdschloss ausbauen.

Das Friedrichsthaler Jagdschloss ist ein zweigeschossiger Fachwerkbau. Das Haupthaus ist mit einem Krüppelwalmdach bedeckt, aus dem in der Mitte das Zwerchhaus mit einem quer zum First des Hauptdaches verlaufenden Satteldach emporragt. Daneben befinden sich auf der der Straße zugewandten Nordseite zwei Giebelgauben. Der Eingangsvorbau des Hauses ist nachträglich ergänzt worden und mit einem Altan betont. Die zwei 1798 errichteten eingeschossigen, halbrund vorspringenden Flügelbauten sind ebenfalls in Fachwerk ausgeführt und mit Bohlenbinderdächern und Fledermausgauben ausgestattet.

Kosten

Kaufpreis
715.890 €
Stellplatzkaufpreis
15.000 €
Käuferprovision
Die Käuferprovision beträgt 5,95% inkl. gesetzl. MwSt. bezogen auf den Kaufpreis.

Bausubstanz & energieausweis

Art
Es besteht keine Pflicht!
Wesentlich. Energieträger
Gas
Baujahr (Energieausw.)
2019

Lage

Metropolregion Hamburg, Lebenshauptstadt Schwerin, Ortsteil Friedrichsthal, reicher Landschaftspark,
der hinter dem Jagdschloss verlaufende Graben - De Kanal - mündet in den Neumühler See

Straßenbahnlinie 2 aus der Stadt bis Lankow Endhaltestelle Telefon Fahrplan 0385 3990 222
Buslinien 17/18 zwischen Warnitz-Lankow & Friedrichsthal Telefon Kundendienst 0385 3990 333

zusätzlich Nahbus Linie 140 von Friedrichsthal nach Gadebusch oder umgekehrt über Herren Steinfeld, Brüsewitz, Gottmannsförde, Lützow, Hauptlinie Schwerin - Gadebusch - Lübeck,
Telefon 03881 78880 diese Buslinie ist bis 2026 gesetzlich gesichert
Thomas Franck
Sie haben Interesse?
Thomas Franck
Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Thomas Franck
Wir senden Ihnen das gesamte Exposé.

Jetzt vollständiges Exposé anfordern!

* Pflichtfeld