Immobilie in der Scheidung: Darauf sollten Sie achten

Eine Scheidung ist nicht nur emotional belastend, sondern auch mit vielen Herausforderungen verbunden. Eine dieser Herausforderungen ist der Verkauf der gemeinsamen Immobilie. Folgende Tipps helfen Ihnen, diese herausfordernde Lebensphase zu überstehen.

Ehe aus, Hausverkauf?

Nicht unbedingt. Wir helfen Ihnen, die beste Lösung im Umgang mit Ihrer Scheidungsimmobilie zu finden. Kontaktieren Sie uns!

21 32KW Depositphotos 28058203 klein xl 2015 Copyright Wavebreakmedia

 

 

  1. Rechtliche Grundlagen und Einverständnis

Bevor Sie den Verkaufsprozess starten, ist es wichtig, dass beide Ehepartner einverstanden sind. Dies sollte schriftlich festgehalten werden, um spätere Missverständnisse zu vermeiden. Zudem müssen Sie sich über die rechtlichen Grundlagen informieren, die in Ihrem spezifischen Fall gelten. Ein Anwalt kann hierbei helfen, da er die notwendigen juristischen Schritte kennt und Sie rechtlich beraten kann.

  1. Bewertung der Immobilie

Eine objektive Bewertung der Immobilie ist der Schlüssel zu einem fairen Verkaufsprozess. Beauftragen Sie einen lokalen Qualitätsmakler, der den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie ermittelt. Dies verhindert, dass einer der Partner benachteiligt wird und schafft eine solide Basis für die Verhandlungen.

  1. Steuerliche Aspekte

Der Verkauf einer Immobilie während der Scheidung kann steuerliche Konsequenzen haben. Informieren Sie sich frühzeitig über mögliche Steuerbelastungen, wie die Spekulationssteuer, die bei einem Verkauf innerhalb von zehn Jahren nach Erwerb anfallen kann. Ein Steuerberater kann Ihnen hier wertvolle Tipps geben und Ihnen helfen, mögliche Fallstricke zu umgehen.

  1. Klare Kommunikation

Eine klare und offene Kommunikation zwischen den Ehepartnern ist entscheidend, um den Verkaufsprozess reibungslos zu gestalten. Besprechen Sie alle wichtigen Entscheidungen gemeinsam und halten Sie Absprachen schriftlich fest. Dies hilft, Streitigkeiten zu vermeiden und den Prozess effizienter zu gestalten.

  1. Auswahl eines erfahrenen Maklers

Ein erfahrener Immobilienmakler kann den Verkaufsprozess erheblich erleichtern. Er unterstützt Sie nicht nur bei der Vermarktung der Immobilie, sondern hilft auch bei der Preisverhandlung und der Abwicklung der notwendigen Formalitäten. Achten Sie darauf, einen Makler auszuwählen, der Erfahrung mit dem Verkauf von Immobilien im Kontext einer Scheidung hat.

Fazit

Der Verkauf einer Immobilie während einer Scheidung ist eine komplexe Aufgabe, die sorgfältige Planung und klare Kommunikation erfordert. Mit den richtigen rechtlichen und steuerlichen Informationen, einer professionellen Bewertung und der Unterstützung durch erfahrene Fachleute kann der Prozess jedoch erfolgreich gemeistert werden. Wenn Sie diese Tipps beachten, können Sie sicherstellen, dass der Verkauf reibungslos verläuft und beide Parteien fair behandelt werden.

Sollten Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung beim Verkauf Ihrer Immobilie benötigen, stehen wir Ihnen als erfahrene Immobilienmakler gerne zur Verfügung. Gemeinsam finden wir die beste Lösung für Ihre Situation.

 

Hinweise

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

 

Foto: © webkpd/Depositphotos.com

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Wie finde ich einen Käufer für meine Immobilie

Gerade in den letzten beiden Jahren ist der deutsche Immobilienmarkt spürbar unter Druck geraten. Gestiegene Zinsen und erhöhte Lebenshaltungskosten verunsichern noch immer viele potenzielle Käufer. Trotz dieser Hürden stehen Immobilienverkäufern wirksame Strategien zur Verfügung, um auch jetzt geeignete Käufer zu finden. 1) Die optimale Preisstrategie Kaum ein Faktor beim Immobilienverkauf ist so entscheidend wie der…

Weiterlesen

Erhöhung der Erbschafts- und Schenkungssteuer 2023

Ab dem 1. Januar 2023 können Erbschaften und Schenkungen teurer werden. Wenn ich also im kommenden Jahr ein Haus erbe, wie hoch kann die steuerliche Belastung mit der geplanten Gesetzesänderung ausfallen? Wo wirkt sie sich am stärksten aus? Fragen über Fragen, die Eigentümer und deren Erbberechtigte seit dem neuen Gesetzesentwurf beschäftigen. Am 10. Oktober 2022…

Weiterlesen

Immobilie in der Scheidung – das sind Ihre Möglichkeiten

„Und was wird aus der Immobilie?“ – Diese Frage müssen sich viele Eigentümer in der Scheidung stellen, wenn sie eine gemeinsame Immobilie besitzen. Es gibt mehrere Möglichkeiten. Doch welche die beste ist, kann von Fall […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Immobilienökonom und -makler Thomas Franck aus Schwerin

Thomas Franck

Immobilienmakler & Immobilienökonom IRE|BS

+49 385 7788 7170 mail@thomas-franck-immobilien.de

Carina Niemann

Assistenz & Büromanagement

+49 385 7788 7170 mail@thomas-franck-immobilien.de
f Consent Management Platform von Real Cookie Banner